DAMEN 1

Regionaliga Südwest/Nord:
Spielplan


Trainerin: Uschi Wittlich
0173 9738470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training:
Di · 20:00-21:45 · AKS
Do · 20:00-21:45 · AKS

ASC Mainz : MTV Kronberg 72:70 (38:38)

Die Damen 1 des MTV Kronberg traten am Sonntagnachmittag beim Aufsteiger ASC Mainz an. Ein Aufsteiger, der schwer einzuschätzen war im Vorfeld, da es sich um den Reservekader der 2. Liga Mannschaft handelt.

Aus Kronberger Sicht fuhr man definitiv mit dem Ziel auf den ersten Saisonsieg nach Mainz und schnell stellt sich raus, dass dies ein mögliches Ziel ist. 

Mainz war ein ebenbürtiger Gegner und beide Teams schenkten sich nichts.

In Kronberg galt es ein komplett neu geformtes Team mit vielen jungen Talenten Regionalliga tauglich zu machen und das dies möglich ist, stellten die Kronberger Damen heute eindrucksvoll unter Beweis. Der Kampfgeist und die Stimmung stimmte von der erste Minute an. 

Weiterlesen...

MTV Kronberg - SG DJK Saarlouis/Dillingen 43:62 (22:32)

Die Vorzeichen für das letze Saisonspiel waren leider nicht die Besten, da auf Grund von anderen Verpflichtungen und Verletzungen ein Großteil der Stammspieler (Kaya Schicktanz, Magda Hümmer, Victoria Mundelius und Sabrina Pietsch) das Spiel von der Bank schauen mussten. Desweiteren  änderte sich für die Damen 1 am Tabellenplatz nichts mehr.

Allerdings waren alle verfügbaren Spielerinnen gewillt noch ein letztes gutes Spiel hinzulegen und mit etwas Glück vielleicht sogar noch einen Sieg zu schaffen.

Es stellte sich allerdings schnell raus, dass Saarlouis sehr erpicht war, noch auf den dritten Tabellenplatz zu kommen, und spielte daher auch kämpferisch sehr stark. Sie übten sehr viel Druck auf den Ballvortrag aus, und Sheila Quiachon schaffte es auch, als einzige Aufbauspielerin an diesem Tag, knapp 40 Minuten auf dem Feld gut dagegen anzukämpfen. Unterstützung bekam sie aus der zweiten Mannschaft von Amalia James und Josefine Beifuß. Beide hatten Ihr Regionalliga Debüt und besonders Amalia James fügte sich kämpferisch und spielerisch direkt in die Mannschaft und das Spiel ein. Einige Steals und ihre Verteidigung waren in diesem Spiel sehr wertvoll.

Nichtsdesto trotz war es leider nicht möglich an diesem Tag viel mehr aus diesem Spiel rauszuholen. Auch wenn Coach Uschi Wittlich den Ehrgeiz und Kampfgeist jeder einzelnen Spielerin bis zur letzten Sekunde hervorheben möchte, war die Offense an diesem Tag einfach, wie auch in den letzten Spielen, nicht gut genug, um dem Team aus Saarlouis Paroli zu bieten. Es waren einige schöne Aktionen dabei, aber der Ball ging leider nicht in den Korb. Die Saison war für alle lang genug und Kräfte zehrend.

Weiterlesen...

MTV Kronberg : HTG Bad Homburg  54:69 (20:29)

Im Regionalliga Derby der Basketball Damen zwischen dem MTV Kronberg Damen I und der HTG Bad Homburg setzte sich der Gast verdient mit 54:69 Punkten ( 10:15 / 10:14 / 20:19 / 14:21 ) durch. 

Co-Trainer Andreas Sturm: 

"El clasico" Stimmung ist auf Seiten der Kronberger Damen gegenüber dem Gast aus Bad Homburg nicht aufgekommen. Bad Homburg wollte den Sieg mehr als wir. Gegen die robuste Verteidigung haben wir uns den Schneid abkaufen lassen. Die taktischen Vorgaben der Coaches konnten das Team zu keiner Zeit auf das Parkett bringen. Die Bad Homburger Spielweise war uns klar, jeder der Gäste-Spielerinnen erfüllte aber effektiv und zielorientiert ihre Aufgaben.

Weiterlesen...

BC Wiesbaden - MTV Kronberg 44:52 (31:29)

Mit einem hart erkämpften 52:44 Punkte Sieg ( Halbzeit 31:29 ) gegen den BC Wiesbaden, rücken die Damen-1 unter Coach Uschi Wittlich mit 8 Siegen vom 5. auf den 4. Tabellenplatz.

Co-Coach Andreas Sturm: Das Spiel hat den voraus gesagten Verlauf genommen. Wiesbaden, diesmal  mit allen guten Kräften vertreten, hat uns bereits im ersten Viertel nicht richtig ins Spiel kommen lassen, dies aber auch auf Kosten des eigenen Spiels. Beide Teams hatten einen schweren Auftakt beim Erzielen von Körben. Die schnelle Foulbelastungen aller unserer Centerinnen haben unserem Gegner in die Karten gespielt.

Weiterlesen...

MTV Kronberg - BBC Horchheim 65:63 (28:36)

Im dichten vorderen Mittelfeld der Basketball Damen Regionalliga gelingt den Kronberger Damen I nach intensiven und harten Kampf ein knapper 65:63 Punkte Sieg gegen den Gast vom BBC Horchheim im ersten Spiel im neuen Jahr. Halbzeit 28:36.

Das erste Viertel begann mit einem gegenseitigen vorsichtigen Abtasten in den Angriffsbemühungen auf beiden Seiten. Wie auch in dem Hinrundenspiel, welches Kronberg mit 58:55 gewinnen konnte, agierten beide Seiten auf Augenhöhe und kein Team könnte sich besondere Vorteile herausspielen. Horchheim kam in dieser Phase vornehmlich durch eine hohe Freiwurfquote zu einem 5 Punktevorsprung. 12:17.

Die Freiwürfe des Gastes setzten sich auch im Laufe des zweiten Viertels fort, zumal sich jetzt schon abzeichnete, das die Centerspielerinnen auf beiden Seiten sich gegenseitig bis zum Ende der Begegnung neutralisierten. Kronberg setzte auf ihre guten Schützen von außen und Horchheim auf gutes Spielverständnis untereinander im Team und gutem Zug zum Korb.

Im dritten Viertel sendete Aufbauspielerin Sheila-Mae Quachion mit vielen gelungenen Aktionen und guten Würfen ein Statement an ihre Mitspielerinnen und Kronberg gelang es mit 2 Punkten beim Stand von 47:45 Punkten in das letzte Viertel zu gehen.

Weiterlesen...

DIE NÄCHSTEN HEIMSPIELE

  • Samstag, 21.09.2019 Altkönigschule, Kronberg
     10:00  WU18 vs. SC Riedberg aK
     12:30  WU16 vs. RSV Heskem
     20:00  Damen 1 vs. TV Hofheim

    ______
    Sonntag
    , 22.09.2019 Altkönigschule, Kronberg
     10:00  MU12-1 vs. MTV Gießen
     12:30  MU14-2 vs. HTG Bad Homburg 2
     15:00  MU18-2 vs. TSG Oberursel
     17:30  Herren 1 vs. SV Darmstadt 98

    ______
  • Samstag, 28.09.2019 Altkönigschule, Kronberg
     17:30  Herren 1 vs. SG Lützel/Post Koblenz

    ______

PARTNER & SPONSOREN

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

fnp_import_rst_bitemmar_250111.jpg

SUCHE